Luftkissen Modulsysteme sind die optimale Lösung für gelegentliche Verschiebungen von schweren Lasten, z. B. bei Maschinentransporten, Maschinenanlieferungen, Maschinenumsetzungen usw.

Für eine gute Stabilität beim Transport werden mindestens drei Luftkissenmodule unter der Last angeordnet. Der Schwerpunkt der Last sollte dabei möglichst zentrisch zwischen den Luftkissenmodulen liegen. Danach werden die Luftkissenmodule mit der Steuereinheit über Schläuche verbunden und über einen aufrollbaren Flachschlauch mit der Druckluftversorgung gekoppelt.

Mit den Druckreglern der Steuereinheit wird der Druck in den einzelnen Modulen langsam erhöht, bis diese die Last anheben und ein Luftfilm zwischen Boden und Luftkissen entsteht. Auf diesem Luftfilm lässt sich die Last mit sehr geringem Kraftaufwand in jede horizontale Richtung verschieben.

Das Luftkissenelement besteht aus einem faserverstärkten Gummibalg, der auf eine Metallplatte vulkanisiert ist. Es zeichnet sich durch geringen Verschleiß, lange Lebensdauer und hoher chemischer Beständigkeit aus.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - bestätigen Sie diesen Hinweis mit "OK".
Sie können die Verwendung von Cookies auch ablehnen - allerdings sind einige Funktionen der Webseite dann nicht verfügbar. Klicken Sie dafür den Button "Ablehnen". Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über den Button "Weitere Informationen".

Weitere Informationen Ok Ablehnen